Iccati Sangu Lyrics De

Iccati Sangu

 

‘A ccà ‘sta banna

Ju priu

Ca nn’abbrazzamu nei stiddi

Tutt’insiemmula

 

‘A notti jeccu una vuci

All’avutra banna

Picchì ‘un m’arrispunniti?

‘Un m’arrispunninu mai

Si ‘un chiovi ‘sta preghiera è fatta ‘i fiamme…

 

‘A ccà ‘sta banna

Ju jeccu vuci e priu

Ogni sira, ogni sira, ogni sira

Cafuddu pugni all’aria

E stancu ‘u duppiu

Picchì ‘un m’arrispunniti

‘Un m’arrispunninu mai

Si ‘un chiovi ‘sta preghiera è fatta ‘i fiamme

Ni fazzu n’avutra e v’avvampu

 

Iccati sangu a ghiri ddà

Chi è, chi c’è? Viri ca ti rugnu fuoco puru a tia

Iccati sangu a ghiri ddà

Chi fai, ‘unni vai?

Viri viri viri ca ‘un t’a firi a ghiritinni a ghiri ddà

 

C’è un cavuru n’o ‘nviernu

‘A cca ‘sta banna

Un lustru, pare agustu

Peccatu p’i manu mia

E chiove di lu cielu chiove sangu

Mi fazzu un bagnu

Iccati sangu a ghiri ddà

Chi è, chi c’è? Viri ca ti rugnu fuoco puru a tia

Iccati sangu a ghiri ddà

Chi fai, ‘unni vai?

Viri viri viri ca ‘un t’a firi a ghiritinni a ghiri ddà

Iccati Sangu

 

Auf dieser Seite hier

Bete ich

Dass wir uns in den Sternen umarmen

Alle zusammen

 

Des Nachts schmeiße ich eine Stimme[1]

Auf die andere Seite

Wieso antwortest du denn nie?

Die antworten nie

Wenn es nicht regnet, ist dieses Gebet aus Flammen

 

Auf dieser Seite hier

Schmeiße ich die Stimmen und bete

Jeden Abend, jeden Abend, jeden Abend

 

Ich boxe in die Luft

Und werde doppelt so müde

Wieso antwortet ihr mir nicht?

Ihr antwortet mir nie

Wenn es nicht regnet, ist dieses Gebet aus Flammen

Ich bete nochmal und zünde euch damit an

Vergeudet euer Blut wo anders[2]

Was ist, was ist? Ich setze auch dich in Flammen

Vergeudet euer Blut wo anders

Was machst du? Wohin gehst du?

Sieh, sieh, sieh dass du es nicht schaffst weg zu gehen

 

Es ist so warm im Winter

hier drüben

Das Licht ist wie im August

Wie schade um meine Hände

Und es regnet, vom Himmel tropft das Blut

Ich bade

Vergeudet euer Blut wo anders

Was ist, was ist? Ich setze auch dich in Flammen

Vergeudet euer Blut wo anders

Was machst du? Wohin gehst du?

Sieh, sieh, sieh dass du es nicht schaffst weg zu gehen

[1] “Stimmen schmeißen” auf Sizilianisch bedeutet “Rufen, Schreien”: Eine nicht wörtliche Übersetzung wird nicht gerecht.

[2] Das Idiom “Das Blut schmeissen”, “Buttare Sangue” ist gleichzeitig ein Fluch, eine Einladung und ein Omen.